Mobile Zusammenarbeit in der Medizin und bei der Pflege

youtube-iconpdf

Die in der Medizin so bedeutsame Forderung nach schnellen Entscheidungen setzt einen uneingeschränkten Zugriff auf Expertenwissen voraus, um Diagnosen abklären und Behandlungsempfehlungen ohne Zeitverzögerung geben zu können. Multifunktionale Kommunikationssysteme stellen hierfür alle zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten bereit: webbasierte Bildübertragung, real-time Videos, Echtzeit-Dialoge und Kennzeichnung von Bildmaterial zur Aufmerksamkeitsunterstützung - etwa durch Zeichnungselemente wie Striche und Kreise oder durch Textanmerkungen.

Darüber hinaus wird der in der Medizin ebenso wichtigen lückenlosen Dokumentationspflicht nachgegangen, indem alle Informationen digital gespeichert werden können. Mobile Kommunikationshelfer ermöglichen dem medizinischen Fachpersonal Ferndiagnosen zu stellen. Dies bedeutet zum einen die Gewährleistung einer bestmöglichen medizinischen Versorgung, gleichzeitig aber auch die Vermeidung zusätzlicher Kosten.

Die Onsight-Videolösung von Librestream wurde in einer Reihe klinischer Programme getestet, einschließlich: 

 Dermatologie und Wundmanagement

Beispiel: Eine Videosequenz über den Patienten lässt den Spezialisten den momentanen Allgemeinzustand eines Patienten erkennen. Aus dem Video heraus kann eine bestimmte Sequenz als Standbild abgespeichert oder ein hochauflösendes Bild von der kritischen Hautpartie gemacht werden. Dem medizinischen Fachpersonal liegt somit ein konkretes Bild vom Untersuchungsgegenstand vor. Um auf Besonderheiten hinzuweisen, können diese mit dem Zeichenstift auf dem Kamera-Display besonders gekennzeichnet werden. Mit der Telefonfunktion der Kamera kann der Experte parallel dazu mit dem Patienten und dem behandelnden Arzt sprechen und ihn in der Behandlung anleiten. Alle dabei gesammelten Informationen können abschließend in der Patientenakte abgelegt werden. Ein Beispielvideo können Sie hier sehen.

 

 Medizinische Behandlung in Anstalten

Die Möglichkeit, mittels Onsight remote eine medizinische oder psychiatrische Untersuchung in Strafanstalten - etwa direkt in einer Gefängniszelle oder von der Krankenstation heraus - durchführen zu können, vermindert nicht nur das öffentliche Sicherheitsrisiko. Kosten können auch hier vermieden werden, wenn beispielsweise aufgrund der remote-Diagnose ausgeschlossen werden kann, dass der Patient in eine andere medizinische Einrichtung verlegt werden muss.

 

 Pathologie/Biopsie

Je genauer eine Biopsie durchgeführt wird, desto höher ist die Heilungschance des Patienten und desto weniger ist mit weiteren Eingriffen zu rechnen. Grund genug, um mit Onsight den Pathologen – wenn er nicht vor Ort ist oder sein kann - virtuell direkt zur Biopsie in den OP zu holen. Wie bei einer Videokonferenz kann er sich über die Telefonfunktion in Echtzeit simultan in die Operation einschalten und das operierende Team anleiten. Daneben helfen zusätzliche Aufnahmen von der direkten Umgebung der Gewebeprobe dem Pathologen den Befund zu bestimmen. Alle Schritte können über die Onsight-Kamera mitgeschnitten und für Dokumentations-, Nachsorge- oder auch Weiterbildungszwecke genutzt werden.

 

 Schlaganfall

Bei einem Schlaganfall kann schnelles Reagieren im Zweifelsfall Schlimmeres verhindern. Über eine sichere remote Verbindung mit Onsight zu einem Experten, kann sich dieser per Live-Stream-Video sofort ein detailliertes Bild über den Zustand es Patienten machen - von der Pupillenaktivität bis zum Gehverhalten – und entsprechende Behandlungsanweisungen kommunizieren.

 

 Langzeitpflege

Langzeitpflegeeinrichtungen haben in der Regel keinen eigenen Arzt im Hause. Dadurch kommt man nicht umhin, Patienten bei einem Krankheitsverdacht andernorts vorzustellen. Teure Krankentransporte sind somit unvermeidbar. Hinzu kommt, dass der Transport oft bei den Patienten eine physische und emotionale Stresssituation auslösen kann, die seinen Gesundheitszustand zusätzlich belastet. Onsight nimmt sich dieser Probleme an und holt den Arzt direkt ans Bett des Patienten. Per Ferndiagnose entscheidet dieser dann über die weitere Vorgehensweise.

 

 Häusliche Pflege

Im Bereich der häuslichen Pflege bietet Onsight der Pflegeleitung die Möglichkeit, seine Mitarbeiter am Ort des Pflegepatienten zu unterstützen. Beispielsweise dann, wenn schnell Entscheidungen getroffen werden müssen, weil sich der Gesundheitszustand des Patienten verändert hat. Onsight verbindet sie online mit ihren Mitarbeitern, so dass diese unmittelbar handeln können und sich dadurch doppelter Weg vermeiden lassen. Ebenso können die generierten Informationen auch einem Arzt zu Diagnosezwecken vorgelegt werden. Denkbar ist auch eine Verwendung zur Dokumentation der Pflegequalität einer Einrichtung.

 

 Bildung und Beratung

Falldokumentationen, Live-Mitschnitte von Operationen oder Behandlungen und brillantes Bildmaterial sind wertvolle Informationsmedien in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, bei Expertengesprächen und Fachvorträgen. Zudem bietet Onsight dem Fachexperten überall auf der Welt die Möglichkeit, sich zeitgleich in eine Veranstaltung einzuschalten, Erklärungen abgeben und Fragen beantworten zu können. Alles ohne großen Aufwand, vom heimischen Schreibtisch aus.